Sie befinden sich hier:  Startseite / 16. Carl Hierl Gedächtnis-Turnier

16. Carl Hierl Gedächtnis-Turnier

Am Wochenende vom 17./18.2 fanden die ersten beiden Turniertage des 16. Carl-Hierl-Gedächtnis Turniers der BSG Taufkirchen statt. In drei Turnieren kämpften die F-/A- Junioren sowie die B-Juniorinnen in der Mittelschulturnhalle in Taufkirchen/Vils um den Turniersieg. Den Zuschauern wurden wieder spannende und umkämpfte aber immer faire Spiele geboten.  

Am Freitagnachmittag starteten die F- (U9) Junioren mit 6 Mannschaften. Hier holte sich die noch kurzfristig hinzugekommene Mannschaft vom TSV Landshut-Auloh den verdienten Turniersieg, da sie sich im letzten Spiel gegen den bis dahin ebenfalls noch ungeschlagenen SC Moosen mit 1:0 durchsetzten konnte.

Die A-Junioren starteten ihr Turnier am Freitagabend. Die letztes Jahr nur wegen dem schlechteren Torverhältnis zweitplatzierte Mannschaft des SV Neufraunhofen sicherte sich hier ungeschlagen den Turniersieg.

Schöne Kombinationen bekamen die Zuschauer auch am Samstagvormittag zu sehen. Im Turnier der B-Juniorinnen schaffte es die SG Schwaig/ Eittingermoos am besten, ihre Stürmerinnen freizuspielen und sich somit vor dem TSV Vilslern den Turniersieg zu sichern.

Auch am zweiten Wochenende wurden weitere spannende Wettkämpfe im Rahmen des Carl-Hierl-Gedächtnis-Turnier der BSG Taufkirchen in der Mittelschulturnhalle in Taufkirchen ausgetragen. In den insgesamt 6 Turnieren waren unter anderem wieder alle Mannschaften der BSG Taufkirchen vertreten. Wie schon am 1. Wochenende des Turniers ließen die Gastgeber auch am 2. Wochenende meist ihren Gästen den Vortritt.

Den Auftakt am Samstagmorgen bestritten die F2/F3 Junioren. Bei den 8 Mannschaften konnte sich der FSV Steinkirchen souverän den Turniersieg sichern. Wie auch im ganzen Turnier blieb der FSV auch im Finale gegen die SpVgg Altenerding IV ohne Gegentor und konnte somit seiner Favoritenrolle gerecht werden.

Die C-Junioren starteten das 2. Turnier am frühen Nachmittag. In den sehr engen Halbfinal-Spielen, die jeweils durch 7-Meter Schießen entschieden wurden, konnten sich die JFG Sonnenfeld und die SG Steinkirchen/Hohenpolding durchsetzen. Das Finale entschied die JFG Sonnenfeld die Partie letztlich durch ein 4:0 für sich.

Das letzte Turnier am Samstag wurde von den B-Junioren gespielt. Die 6 Mannschaften lieferten sich intensive Duelle. Nachdem fast alle Spiele im Modus Jeder gegen Jeden ausgetragen waren, stand das letzte Spiel der bis dahin in der Tabelle bestplatzierten Mannschaften an. Die SG Moosinning sicherte sich hier durch ein 0:0 gegen den SC Moosen den 1. Platz im Turnier.

Am frühen Sonntagmorgen starteten die E1 Junioren in ihr Turnier. Wie auch im Turnier am Abend wurde im Jeder gegen Jeden Modus gespielt. Als Besonderheit hat man sich vorab verständigt, noch ein Finalspiel zwischen dem 1. Platzierten und dem 2. Platziertem um den Turniersieg auszutragen, das die BSG Taufkirchen gegen den FC Ergolding bestritt. Nachdem es nach 8 Minuten noch 0:0 stand, wurde die Partie im 7-Meter Schießen entschieden. Die BSG Taufkirchen behielt hier die besseren Nerven und gewannt mit 4:1 Treffern.

Gegen Mittag begann der Wettkampf der E2/E3 Junioren. Die 8 Mannschaften, aufgeteilt in 2 Gruppen, waren nach der Vorrunde sehr eng beisammen. So gab es in der ersten Gruppe 4 Mannschaften und in der zweiten Gruppe jeweils 2 Teams mit gleichem Punktestand. Der FC Inning, der sich im anschließenden Halbfinale noch im Elfmeterschießen seinen Finaleinzug sicherte, Unterlag dann im Endspiel knapp gegen die SpVgg Landshut (U9).

Das abschließende Turnier bestritten die D-Junioren. Hier Unterlag die BSG Taufkirchen I im 1. Halbfinale in fast letzter Sekunde gegen den SV Weichs. Die SpVgg Altenerding II setzte sich im 7-Meter Schießen knapp gegen den TSV Grüntegernbach durch. Das Finalspiel konnte der SV Weichs mit 3:1 Toren für sich zum Turniersieg entscheiden.

Ein herzlicher Dank geht an die Sponsoren (Fa. Himolla, Taverna Plaka Athen und das Taufkirchner Sporthaus) sowie an die zahlreichen Helfer des Turniers. Sie haben wieder für eine gute Versorgung der stets mitfiebernden Zuseher am Wochenende beigetragen. Sehr gute Unterstützung erhielt die BSG Taufkirchen auch von Seiten der Schiedsrichter. So wurden die Partien von Günther Hennel, Franz Korber, Erich Müller, Elion Selimi, Jörg Lohmer, Franz Schlossnikl, Martin Unterreitmaier, Dietmar Vogt, Manfred Heilmeier, Michael Fischer stets sehr gut geleitet.

Ergebnisse:

F1-Junioren
A-Junioren
B-Juniorinnen
F2_F3-Junioren
C-Junioren
B-Junioren
E1-Junioren
E2/E3-Junioren
D-Junioren


27.01.2016

Flughafen München
Spedition Fürmetz
Radl Center Stöckl
Weinhold GmbH
VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG
Sparkasse
Kratzer - Getränke, Wein- und Spirituosenfachhandel
Günther Fiedler Meister für Kachelofenbau
Computer Bitzer
Deuschl Busunternehmen e.K.
RORO Fenster+Türen
Energie Südbayern
Uhlsport
Der Taufkirchner Sportladen
Drucken | Powered by Koobi Standard 7 build 1.04 © dream4® | Impressum